Direkt zum Inhalt springen
 

Aktuell

Bewusster Umgang mit Trinkwasser

Die Trinkwasserversorgung in Weinfelden ist trotz der tiefen Pegelstände von Thur und Giessen sichergestellt. Dennoch soll bewusst und sparsam mit dem Trinkwasser umgegangen werden.

Das leistungsfähige und moderne Grundwasserpumpwerk Schachen, welches im Jahr 2012 den Betrieb aufgenommen hat, versorgt die Weinfelder Bevölkerung auch an heissen Tagen mit genügend Trinkwasser. In Weinfelden stammt das Trinkwasser zum überwiegenden Teil aus dem Thur-Grundwasserstrom. Der Grundwasserspiegel liegt noch auf einem - kurzfristig betrachtet - guten Niveau. Damit ist die Versorgung von Weinfelden mit genügend Trinkwasser in einwandfreier Qualität auch in der aktuellen Trockenperiode sichergestellt.

In den letzten Tagen und Wochen hat sich der durchschnittliche Tagesverbrauch in Weinfelden laufend erhöht. Die Ursache des erhöhten Trinkwasserverbrauchs liegt massgeblich an der Bewässerung. Insbesondere auch die Nutzung von Trinkwasser in der Landwirtschaft hat den Verbrauch markant ansteigen lassen.

Da ein Ende der Hitze- und Trockenperiode nicht absehbar ist, ist ein bewusster und sparsamer Umgang mit dem wertvollen Trinkwasser wichtig.

Zusätzliche Informationen und Tipps zum Umgang mit Trinkwasser finden sie hier.

Technische Betriebe Weinfelden AG