Direkt zum Inhalt springen
 

Stadtanalyse

Umsetzung der Nutzungsstrategie Ortskern

Der Gemeinderat hat den Bericht des Netzwerks Altstadt inklusive den darin vorgeschlagenen Massnahmen genehmigt. Für die Umsetzung der Massnahmen hat er ein beim Gemeindepräsididum angesiedeltes Teilpensum von 50 Stellenprozenten, befristet auf 3 Jahre, geschaffen. Die Umsetzung der in der Nutzungsstrategie vorgesehenen Massnahmen erfolgt im Jahr 2017 - 2019.

Nutzungsstrategie Ortskern, verabschiedete Fassung


Bericht Nutzungsstrategie Ortskern

Am 6. Juni 2016 beteiligten sich 60 Weinfelderinnen und Wenfelder am öffentlichen Workshop zum Bericht des Netzwerks Altstadt zur Nutzungsstrategie Ortskern. Der Bericht steht zum Download bereit.

Entwurf Bericht Nutzungsstrategie Ortskern

Interessierte sind eingeladen, bis zum 24. Juni 2016 Rückmeldungen und Inputs zum Entwurf abzugeben. Richten Sie diese bitte an Bauamt.

Vielen Dank für Ihr Interesse.


Workshop am 6. Juni 2016

Die Arbeit an der " Nutzungsstrategie Ortskern " neigt sich dem Ende zu. Während Monaten wurde an einer Zukunftsperspektive für das Zentrum von Weinfelden gearbeitet, unter Beteiligung aller Betroffenen. Gerne laden wir die interessierten Weinfelderinnen und Weinfelder zu einem öffentlichen Workshop ein, an welchem die Resultate dieses Arbeitsprozesses präsentiert und diskutiert werden sollen:

Montag, 6, Juni 2016, 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr, im Rathaussaal


Begleitgruppe nimmt Arbeit auf

Am Mittwoch, 9. September 2015, wurde anlässlich eines öffentlichen Anlasses die Stadtanalyse Weinfelden von zwei Vertretern des Netzwerks Altstadt im Rathaussaal vorgestellt. Die Information stiess auf reges Interesse und wurde sehr gut besucht. Am gleichen Tag hat die Begleitgruppe zur Erarbeitung einer Nutzungsstrategie ihre Arbeit aufgenommen. Dieser Begleitgruppe gehören an:

  • Reto Lüchinger, Gastronom, Gasthof Eisenbahn.,
  • Philipp Portmann, Detaillist, Gisin Sport,
  • Katharina Alder, Detaillistin, Buchhandlung Klappentext,  Mitglied Gemeindeparlament,
  • Peter Koch,  RB Immobilien Treuhand AG,
  • Jimmy Hurtado, Detaillist, Hurtado Uhren Schmuck,
  • Roger Gartenmann, Anwohner Zentrum,
  • Martin Sax, Anwohner Zentrum,
  • Veronica Bieler-Hotz, Gemeinderätin, Ärztin im Zentrum,
  • Thomas Bornhauser, Gemeinderat, Ressortvorsteher Hoch¬bau,
  • Gemeindepräsident Max Vögeli, Vorsitz der Begleitgruppe,
  • Vertreter des Netzwerks Altstadt und Martin Belz, Chef Bauamt

Aufgabe der Gruppe ist nebst der Vertretung der spezifischen Interessen prioritär die Begleitung der Erarbeitung der Strategie. Deren Akzeptanz und auch die Umsetzbarkeit sollen aufgrund der breiten Abstützung der Arbeitsgruppe hoch sein. Die Öffentlichkeit oder spezifische Anspruchsgruppen werden anlässlich weiterer Workshops in die Erarbeitung der Strategie miteinbezogen.

Auswertungen der Umfragen und Workshops

Auswertung Umfrage_Eigentuemer [pdf]
Auswertung Umfrage_Laeden_Gastro [pdf]


Stadtanalyse Weinfelden

Der Gemeinderat liess bei Netzwerk Altstadt eine Stadtanalyse erarbeiten. Die Stadtanalyse soll als Beurteilungsbasis für die weitere Entwicklung des Ortskerns von Weinfelden dienen. Sie beleuchtet die Situation, die sich aus den unterschiedlichen Nutzungsansprüchen ergibt und gibt Hinweise auf mögliche Handlungsfelder. Die Stadtanalyse ist ein pragmatisches Werkzeug und erfordert je nach Themenfeld weitere Beurteilungsschritte. Sie kann durch ihren Blick von aussen ein gutes erstes Bild für die Situation des Ortskernes bieten.

Bericht Analyse

Stadtanalyse [pdf]