Direkt zum Inhalt springen
 

Dienstleistungen A-Z

Unterhaltsverträge Beratung und Unterstützung

Die Erstellung eines Unterhaltsvertrages von nicht miteinander verheirateten Eltern dient bei einer allfälligen Trennung der Sicherstellung des Unterhaltes des Kindes. Wir unterstützen die Eltern in der Ausarbeitung eines Unterhaltsvertrages für ihr Kind, welcher erst durch die Genehmigung der KESB Rechtsgültigkeit erlangt.

Auch bei Abänderungen eines bereits vorhandenen Unterhaltsvertrages ist Ihnen die regionale Berufsbeistandschaft Weinfelden behilflich.

Voraussetzung für jegliche Form, ist die Freiwilligkeit sowie die Einigkeit der Eltern. Bei Uneinigkeit und Streitfällen bitten wir Sie, sich an das zuständige Gericht zu wenden.

Im Rahmen der neuen rechtlichen Bestimmungen zum Unterhaltsrecht ab dem 01.01.2017 haben sich die Bemessungsgrundlagen für die Unterhaltszahlungen für Kinder verändert (vgl. Artikel der Sozialinfo). Aus diesem Grund wird vorübergehend die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) des Bezirks Weinfelden die Unterhaltsberechnungen durchführen. Wir bitten Sie daher, sich bei Fragen direkt an die KESB des Bezirk Weinfelden unter der Tel. Nr. 058 345 73 47 zu wenden.

Unterlagen Unterhaltsverträge

Wissenswertes Unterhaltsverträge

Zuständiges Amt

zurück