Direkt zum Inhalt springen
 

Ortsplanungsrevision

Revision Ortsplanung Weinfelden

Anfang 2015 nahm die vom Gemeinderat eingesetzte Kommission Revision Ortsplanung ihre Arbeit auf. Die Aufgabe der Kommission bildete die Erarbeitung der neuen Instrumente der Weinfelder Ortsplanung. Nun liegen mit dem Richtplan Siedlung, Natur und Landschaft, dem Zonenplan und dem Baureglement die ersten neu erarbeiteten Instrumente vor, welche die Entwicklung von Weinfelden künftig massgeblich prägen werden.

Baureglement und Zonenplan mussten aufgrund neuer gesetzlicher Vorgaben von Bund und Kanton gänzlich revidiert werden. Die Bauvorschriften im neuen Baureglement sind dem übergeordneten Recht angepasst. Auch werden die meisten Zonenbezeichnungen im Zonenplan gemäss den Bestimmungen des kantonalen Planungs- und Baugesetzes angeglichen. Insgesamt jedoch wächst das Baugebiet von Weinfelden nicht.

Der Richtplan zeigt in den Bereichen Siedlung, Natur und Landschaft die planerischen Schwerpunkte auf. Im Konzept „Höhere Häuser / Hochhäuser“ wird aufgezeigt, wo solche Bauten denkbar sind. Mit dem Erschliessungsprogramm wird festgelegt, wann welche Bauzonenflächen erschlossen werden sollen.

Der Gemeinderat verabschiedete diese Instrumente an seiner Sitzung vom 28. November 2017. Das Baureglement und der Zonenplan werden nun vom Gemeindeparlament beraten und nach der Beratung verabschiedet.  Die Dokumente stehen nachfolgendem zum Download bereit.

 

Unterlagen zur Ortsplanungsrevision (Stand öffentliche Auflage Bekanntmachung)